Microblading

MICROBLADING

Die wesentlichen Unterschiede zwischen Permanent Make-up und Microblading liegen in der Anwendungstechnik. Die Härchen, die mit Permanent Make-up gezeichnet werden, verlaufen alle in die selbe Richtung. Beim Microblading wird der natürliche Haarwuchs der Augenbrauen nachgeahmt. Mit keiner anderen Technik lassen sich so täuschend echte und überzeugende Ergebnisse erzielen.

Gearbeitet wird mit sogenannten Blades – das sind sterile, aneinander gesetzte, feinste Micronadeln. Mit sanften Druck werden, anhand einer individuellen und typgerechten Vorzeichnung der Augenbrauen, feinste Härchenzeichnungen unter die Haut gezogen. Parallel dazu arbeitet man die organischen Pigmentierfarben ein, die im Farbton ebenfalls auf die Augenbrauen des Kunden abgestimmt werden.
Den dicht aneinander besetzen Micronadeln ist es zu verdanken, dass die Härchen so natürlich wirken und man sie von echten Härchen auf den ersten Blick nicht unterscheiden kann.